Die wichtigsten Informations- und Touristenorte in Algerien

Touristenorte in Algerien

Über die Republik Algerien:

  • Algerien oder die Demokratische Volksrepublik Algerien ist ein Land im Nordwesten des afrikanischen Kontinents mit etwa 41 Millionen Einwohnern. Die Hauptstadt ist die Stadt Algerien und die Währung ist der Dinar. Sie grenzt an viele Länder: Marokko, Tunesien, Westsahara, Mauretanien, Libyen, Mali und Niger und grenzt im Norden an das Mittelmeer.
  • Natur und Gelände des Landes variieren, da wir im Norden fruchtbare Ebenen, Berge, Wälder und bezaubernde Strände finden, während der Süden von Sanddünen, Felsen und Oasen geprägt ist, was es zu einem der besten Touristenländer der Welt macht, was die Vielfalt der Reiseziele betrifft, zusätzlich zu den verschiedenen Zivilisationen, die es zurück geschafft haben Die älteste menschliche Präsenz im Land seit 20 Jahren.
  • Trotz der historischen und natürlichen Qualifikationen des Landes Tourismus in Algerien Es gibt einige Probleme wie den Mangel an Infrastruktur und die schlechte Werbung für die Wahrzeichen des Landes.

Touristenorte in Algerien

Tourismus in Algerien:

  • Algerien, das größte Land des afrikanischen Kontinents, genießt vielfältige Landschaften und hat Reisenden viel zu bieten. Sie können das Land mit einem kurzen Flug von Europa aus erreichen, aber der Unterschied zwischen den beiden Kontinenten ist sofort spürbar und vermittelt den Touristen ein Gefühl von Abenteuer und Herausforderung.
  • Algerien hat viele charmante Städte mit verwinkelten Straßen, wunderbarer Architektur, der Mittelmeerküste, üppigen Landschaften und römischen Ruinen, die mit anderen auf der Welt konkurrieren. Das wichtigste Wahrzeichen des Landes ist jedoch die Wüstenregion mit endlosem Sand und mysteriösen und lebhaften Städten, die Sie zu einem unvergesslichen Urlaub machen werden.
  • Die meisten Algerier heißen Touristen herzlich willkommen und teilen ihren Lebensstil gerne mit allen Gästen ihres Landes. Trotzdem müssen auf jeder Reise in dieses schöne Land gute Nachforschungen angestellt werden, um sicherzustellen, dass alle Reiseregeln eingehalten werden.

Touristenorte in Algerien

Beste Reisezeit für Algerien:

  • Die beste Zeit für einen Besuch in Algerien ist März, Oktober und November, wenn das Wetter schön und sonnig ist. Der Winter kann eine gute Zeit sein, auch wenn die Nachttemperaturen in der Wüste extrem kalt sind.

Touristenorte in Algerien

Die Kosten des Tourismus in Algerien:

  • Die Kosten für eine mittelfristige Touristenreise für zwei Personen pro Woche in Algerien betragen ca. 730 US-Dollar, einschließlich Unterkunft, Verpflegung, Transport und Besichtigung ohne Flugtickets.
  • Essenspreise: Ab 8 USD pro Mahlzeit.
  • Hotelpreise: Ab 40 USD für zwei Personen für eine Nacht. Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Algerien buchen Booking.com.

Touristenorte in Algerien

1. Algier:

  • Seine Vor- und Nachnamen variieren, da es Al-Bayda, Bahjah oder Al-Mahrousa heißt und sich im Norden des Landes am Mittelmeer befindet. Die Geschichte der Stadt reicht bis in die phönizische Zeit zurück, d. H. 5 v. Chr., Und eine Reihe von Zivilisationen aus den Römern, Byzantinern, Vandalen, Arabern, dann Amazighs und Beni Mazagna
  • Algier ist die Hauptstadt Algeriens und hat eine geschätzte Bevölkerung von 3. Es ist voller Geschichte und wunderschöner Architektur. Die alte Kasbah ist ein gewundenes städtisches Labyrinth, in dem die Straßen wie Bäche durch die Altstadt fließen.
  • Sehenswert ist auch das Hasan Pasha House, das einst die kontrastreichsten Paläste der Stadt war. Das Innere des Palastes wird seit 2005 renoviert und ist für die Öffentlichkeit geschlossen. Algier bietet Besuchern aus dem Westen einen starken und schönen Kontrast zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Algeriens.
  • Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Algerien buchen Booking.com

الجزائر

2. Oran:

  • Es ist eine wunderschöne Stadt im Nordwesten Algeriens, in der etwa 700 Menschen leben. Es heißt "Bahia" und ist die zweitgrößte Stadt des Landes und eine der wichtigsten Städte im Maghreb. Es ist 432 km von der Hauptstadt Algier entfernt und wurde 902 von den Andalusiern gegründet.
  • Oran ist die zweite Stadt in Algerien, eine lebhafte Küstenstadt mit viel Schönheit und Charme. Oran ist eine Attraktion für sich und es gibt viele historische Attraktionen zu entdecken, darunter die wunderschönen Moscheen, die alte Kasbah und das Nationalmuseum.
  • Die Architektur der Stadt ist vielleicht die schönste in Algerien. Oran ist auch ein großartiger Ort, um zu tauchen, algerische Küche zu probieren und lebhafte Rai-Musik zu hören, die ihren Ursprung in der Stadt hat.
  • Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Oran buchen Booking.com
وهران

3. Die Stadt Tlemcen:

  • Die Stadt Tlemcen liegt im Westen Algeriens, 520 km von der Hauptstadt entfernt. Die Stadt ist von großer historischer Bedeutung, da sie die Hauptstadt des zentralen Maghreb war und viele Zivilisationen in ihr landeten, darunter die Berber-, arabischen, andalusischen, osmanischen und westlichen Zivilisationen. Sie wurde das Juwel des Maghreb genannt.
  • Für die erstaunlichen maurischen Gebäude in Algerien gibt es nur eine Option: Tlemcen. Gebäude hier können in Schönheit mit denen in Südspanien oder Marokko konkurrieren. Die Stadt war für die Römer wichtig, aber leider sind aus dieser Zeit nicht viele Relikte erhalten.
  •  Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Große Moschee, die Eiffelbrücke und die Wasserfälle im nahe gelegenen Tlemcen-Nationalpark. Tlemcen hat die Zukunft im Blick und baut derzeit den größten Universitätscampus des Landes.
  • Sie können ganz einfach ein Hotel in Tlemcen mit der Website buchen Booking.com
تلمسان

4. Konstantin:

  • Die Stadt liegt im Nordosten des Landes und wird von fast einer halben Million Menschen bewohnt. Konstantin gilt als eine der ältesten Städte der Welt, da es von 300 bis 46 Jahre v. Chr. Die Hauptstadt des numidischen Staates war. Dann ergriff Konstantin I., der Führer des römischen Staates, ihn und gab ihm seinen Namen, den er derzeit kennt. Dann zirkulierten viele Zivilisationen über seine Herrschaft, darunter die Araber, Aghlabiden, Fatimiden, Ziridier, Almohaden. Und die Hafsiden.
  •  Die Stadt ist berühmt für die vielen Brücken, die ihre verstreuten Teile über tiefe Täler verbinden, und sie wird aufgrund der großen Höhe von einem mediterranen Klima dominiert, das im Winter kalt ist. Die Wirtschaft der Stadt hängt neben der Industrie in hohem Maße vom Handel ab, da in der Nähe der Stadt viele Industriegebiete eröffnet wurden und die wichtigsten Produkte neben der Landwirtschaft auch Lastwagen und Busse sind.
  • Die kulturelle und historische Vielfalt der Stadt hat auch zur Wiederbelebung des Tourismus geführt. Konstantin ist ein Naturwunder, das sich im Laufe der Jahre zu einem wunderbaren Ort für Touristen entwickelt hat. Die Stadt war die Hauptstadt von Numidia und später von Roman Numidia, und man kann sagen, dass Politik und Macht hier immer eine Rolle spielten.
  •  Die meisten Gebäude der Stadt können nur über die Brücke über den Kabir Canyon erreicht werden. Dies gibt der Stadt ein imaginäres Gefühl, das seit der Zeit der Römer erhalten geblieben ist. Trotz des einzigartigen Aussehens der Stadt und ihrer erstaunlichen Geschichte gibt es hier in Bezug auf Attraktionen nicht viel zu sehen, und Touristen können feststellen, dass ein paar Tage hier ausreichen.
  • Mit der Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Constantine buchen Booking.com
قسنطينة

5. Die Stadt Annaba:

  • Die Stadt liegt im Osten Algeriens und heißt Pune. Mit rund 260 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt des Landes. Es ist 152 km von Konstantin entfernt und war ein wichtiges Zentrum für die christliche Religion, wo der Führer des Heiligen Augustan es von 396 bis 430 n. Chr. Regierte. Annaba überblickt die Mittelmeerküste und wird von einem wunderschönen mediterranen Klima dominiert, in dem Sie einen ruhigen Sommer an seinen wunderschönen Sandstränden genießen können.
  •  Die Stadt gilt als wichtiger wirtschaftlicher Pol, da sie die größte Eisen- und Stahlfabrik in Afrika besitzt, in der die Eisen- und Phosphatminen ausgebeutet werden. Der Tourismus in Annaba ist ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft der Stadt.
  • Es gab viele geografische Gründe, die die Phönizier in Annaba gefunden haben und die bis heute offensichtlich sind, und sie sind der Grund für den relativ Wohlstand der Stadt. Die Stadt hat einen natürlichen Hafen, der viele Exporte des Landes abwickelt, aber für Reisende ist es die Geschichte und Kultur der Stadt, insbesondere das Hippo Regius, das die Hauptattraktion darstellt.

Lesen Sie auch:

  •  Die Ruinen von Hippo Regius sind auf der einen Seite von Olivenbäumen und auf der anderen vom Meer umgeben. Zu den Denkmälern zählen Mosaike, Bronzebecher und Antiquitäten von Villen und Tempeln.
  • Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Annaba buchen Booking.com

عنابة

6. Ghardaia:

  • Die Stadt Ghardaia liegt im Zentrum des Landes, 600 km von der Hauptstadt Algier entfernt. Die Stadt ist von großer historischer Bedeutung, da sie aufgrund ihrer wunderbaren Architektur zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sein Name geht auf die Amazigh-Sprache zurück, in der eine große Gruppe von Amazighs oder die so genannte Banu Gutter leben. Die Stadt wurde zwischen 1048 und 1053 n. Chr. Gegründet. Die Stadt wurde in Form von Palästen erbaut, was im Maghreb, insbesondere in der Wüste, ein bekannter Stadtstil ist.
  • Ghardaia ist Teil einer Gruppe von fünf Städten am Rande der Sahara, aber es ist auch der Name, der für die gesamte Gruppe verwendet wird. Ghardaia ist mit seiner Kleidung, Religion und sozialen Traditionen fast ein eigenständiges Land. Ein Reiseleiter ist ein Muss, um die schöne Altstadt oder die Sidi Ibrahim Moschee zu erreichen.
  • Essen und Wohnen sind hier, wie in den meisten algerischen Städten, in Bezug auf Preis und Qualität sehr unterschiedlich. Wenn Sie Ghardaia besuchen, während Sie in Algerien sind, haben Sie möglicherweise das Gefühl, mehr als ein Land besucht zu haben.
  • Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Ghardaia buchen Booking.com
غرداية

7. Atakor-Hochebene:

  • Obwohl das Atakur-Plateau im Ahaggar-Nationalpark ohne eigene Transportmittel nur schwer zu erreichen ist, ist es das Abenteuer wert. Lassen Sie sich von den trockenen, roten Landschaften mit ihren steilen Gipfeln überraschen. Das Terrain ist ein bisschen wie Science-Fiction-Szenen und es ist eine Vision, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.
  • Die Hauptattraktion des Atakur-Plateaus ist der Scream Peak. Scrim in Tuareg-Sprache bedeutet "das Ende der Welt" und ist eine bequeme Art, das Gebiet vom Gipfel und das raue Gelände des Ortes zu beschreiben.

هضبة الأتاكور

8. Tamanrasset:

  • Tamanrasset, manchmal auch als "Tam" bezeichnet, ist eine moderne und lebendige Stadt, die Sie finden, wenn Sie durch Algerien nach Süden in Richtung Niger reisen. Tamanrasset bietet alles, was Sie von einer modernen Stadt erwarten, einschließlich einer Reihe von Geschäften, Restaurants, Banken, Annehmlichkeiten und Reisen.
  • Die Stadt ist ein idealer Ausgangspunkt, um den Ahaggar-Nationalpark zu erkunden und gleichzeitig die gut ausgestatteten Annehmlichkeiten der Stadt zu erhalten. Aus verschiedenen Gründen gilt die Stadt heutzutage als unsicher und kann nur im Rahmen einer lokalen Führung besichtigt werden. Der Nachweis einer Führung muss bei der Ankunft in der Stadt vorgelegt werden.
  • Obwohl dies derzeit notwendig ist, ist es nicht unbedingt eine schlechte Sache, da es die Sicherheit der Besucher und viele angenehme Ausflüge wie 4 × 4 XNUMX × XNUMX-Touren tief in die Wüste verbessert.

تمنراست

9. Stadt Setif:

  • Setif, eine weitere von den Römern gegründete algerische Stadt, befindet sich in der Region Little Kabylie in Algerien und liegt mehr als 1100 Meter über dem Meeresspiegel. Die römischen Ruinen hier sind Zeit zum Studieren wert. Neben den Römern haben auch die Franzosen die Stadt geprägt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört der Hauptplatz mit seinen römischen Skulpturen.
  • Setif ist voller Touristenattraktionen. Geschichtsliebhaber können die Überreste der Stadt Sitvis, einer großen Stadt im alten Algerien, besuchen oder mit dem Bus zum UNESCO-Weltkulturerbe der römischen Ruinen von Djamila fahren.
  •  Es gibt auch einen großen Park im Stadtzentrum, einen Zoo und wunderschöne Sehenswürdigkeiten wie den Ain-Brunnen. Sie können das große Stadion vom 8. Mai 1945 besuchen und dem berühmten algerischen Sportverein Setif bei einem seiner Spiele zuschauen.
  • Eine weitere Sehenswürdigkeit, die einen Besuch wert ist, ist der Parc d'Attract, ein Vergnügungspark, der in den Sommermonaten die besten Aktivitäten bietet. Er verfügt über ein Piratenboot, einen See zum Bootfahren, Wasserspiele, Reiten und viele andere Aktivitäten.
  • Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Setif buchen Booking.com
سطيف

10. El Oued:

  • Die actionreiche Stadt El-Oued mit dem Namen "Die Stadt der tausend Kuppeln" ist eine Oase einer Stadt in einem endlosen Sandmeer. Der Grund für den Spitznamen liegt in den vielen Gewölbedächern der Gebäude in der Stadt. Der Grund für die Kuppeln ist der Schutz vor der intensiven Hitze der Sonne im Sommer.
  • Einer der Hauptgründe, warum Touristen Wadi City besuchen, ist das Einkaufen. Die Stadt ist der beste Ort für Käufer im Land. Berühmte Gegenstände sind traditionelle algerische Teppiche und Hausschuhe. Denken Sie nicht daran, auf den Markt zu kommen, es sei denn, Sie möchten wie die Einheimischen handeln, um das beste Angebot zu erhalten. Besonders freitags können die Märkte überfüllt sein.

الوادي

11. Stadt Djanet:

  • Janet ist fast wie eine Stadt an der Mittelmeerküste mit ihren weißen Gebäuden und blauen Dächern, aber es ist tatsächlich die Hauptstadt in der Region Tassili in Südalgerien. Die Stadt liegt in einer Palmenoase, die tropischen Städten fast ähnlich ist.
  • Die Stadt ist malerisch, hat aber ein sehr kleines Zentrum mit einem Postamt, einer Bank und einigen Restaurants und Geschäften. Die Stadt ist am Wochenende voll, da Touristen ankommen, um die Ruhe und die aufregende Umgebung von Djanet zu erleben.

جانت

 

12. Batna:

  • Es ist nicht weit von Konstantin entfernt, aber Sie werden das Gefühl haben, dass es völlig anders ist. Batna trennt von Konstantin die rauen Salinen und gilt als Hauptstadt des hoch aufragenden Aures-Gebirges, eines Gebiets in Algerien, das aus einer Fortsetzung des Atlasgebirges besteht.
  • Die Geschichte von Batna ist im Vergleich zu einigen Städten in Algerien eng, und die Stadt existierte erst nach dem Erlass eines von Napoleon III. Unterzeichneten Dekrets im Jahr 1848. Aufgrund seiner Lage im Tal sind die Sommer sehr heiß und die Winter sehr kalt.
  • Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Batna buchen Booking.com

باتنة

13. Die antike Stadt Timgad:

  • Timgad liegt nur 40 km von Batna entfernt, ist aber eine ganz andere Attraktion und eine Ruine von großem Wert für eine ganze römische Stadt. Die Ruinen sind in sehr gutem Zustand und werden alle Fans der römischen Geschichte und Zivilisation in Erstaunen versetzen.
  • Es gibt eine Eintrittsgebühr für das Gelände, aber es lohnt sich für eine der schönsten römischen Ruinen der Welt. Sie würden niemals erwarten, dass Algerien einen solchen Ort hat. Es ist eine großartige römische Stadt vor Ihren Augen.

تيمقاد

14. In Salah, der Stadt von Ain Saleh:

  • Ain Saleh zeichnet sich durch sudanesische Gebäude und goldene Sanddünen aus. Sanddünen bewegen sich alle fünf Jahre mit einer Geschwindigkeit von 1 Meter und bedecken regelmäßig die Häuser in der Stadt.

عين صالح

15. Die Stadt Bejaia:

  • Bejaia liegt an der Mittelmeerküste Algeriens und ist die Hauptattraktion für Touristen. Die Geschichte der Stadt ist sehr reich und wurde von den Vandalen, Byzantinern und osmanischen Türken besetzt. Das Museum in der Stadt hat viele Artefakte, um diese turbulente Geschichte zu beweisen. Neben dem Museum gibt es eine beeindruckende spanische Burg namens "Monkey Peak", in der sich der vom Aussterben bedrohte Berberaffen befindet.
  • Über die Website können Sie ganz einfach ein Hotel in Bejaia buchen Booking.com
بجاية
Sie können auch mögen
Hinterlasse eine Antwort

Sie werden nicht Ihre E-Mail-Adresse veröffentlicht.

ArabicEnglishFrenchGermanRussianSpanish