Tourismus in Georgien und die wichtigsten Touristenorte darin

0

Tourismus in Georgien und die wichtigsten Touristenorte darin

 

تعد Georgia Von den Ländern, die sich durch ihre charmante Natur und natürlichen Ressourcen auszeichnen, die Reisende motivieren, zu ihnen zu gehen

In diesem Thema sprechen wir über Tourismus in Georgia Und über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Touristenorte, die besucht und genossen werden können

Für alle Reisenden, die dorthin reisen möchten

Da Georgien viele Touristenattraktionen hat, weil es historische Denkmäler und Denkmäler enthält

Es geht zurück auf die alten Zivilisationen, die es in der Antike beherrschten

Da es noch die Überreste seiner Altertümer und in seinen Städten oder Kolonien enthält, die vor vielen Jahrhunderten gebaut wurden

Die Hauptstadt von Georgien ist Tiflis, die größte Stadt der Republik, mit einer Bevölkerung von etwa einer Million und 345,000 Einwohnern.

Eine kurze Geschichte Georgiens

Georgien ist eine der Republiken der ehemaligen Sowjetunion

Georgia wurde nach diesem Namen nach Saint George, einem christlichen Heiligen, benannt

Bekannt als Fürsprecher für viele Länder und Völker der christlichen Welt

Es war ursprünglich ein christliches Königreich, das von Persern, Römern, Türken und Arabern umkämpft und erobert wurde

Bis es 1801 nach dem Ersten Weltkrieg von Russland annektiert wurde, wurde Georgien zur sozialistischen Republik erklärt

Bis es sich in eine kommunistische Republik verwandelte, nachdem die kommunistischen Kräfte in ihr Land eingedrungen waren

Er erklärte seine Unabhängigkeit 1918, um 1921 von der Roten Armee besetzt zu werden, und wurde Teil der Sowjetunion

Die Georgische Republik erlangte 1991 die Unabhängigkeit und ihr offizielles Parlament wurde erklärt

Und dann trennten sich die Länder Südossetien und Abchasien davon

Sich Russland anzuschließen, zwei unabhängige Staaten der Georgischen Republik zu werden, mit der Unterstützung der russischen Streitkräfte in dieser Angelegenheit

Was die Spannungen zwischen Georgien und Russland nach der Unabhängigkeit erhöhte

Dies soll Georgien die Unterstützung Russlands für die Separatisten vorwerfen, insbesondere nach dem zunehmenden Einfluss russischer Loyalisten in der Region Abchasien.

Karte von Georgia

 Georgia

See Ritsa

Der Ritsasee ist einer der bekanntesten Orte Tourist in Georgia Touristenattraktionen in der Stadt Abchasien im Norden

Der Ritsasee ist umgeben von Bergen und Wasser, gesättigt mit grünen und blauen Farben, in denen es Forellenfische gibt.

Der Ritsa-See ist eines der Ritsa-Naturschutzgebiete und mit einer Tiefe von 117 Metern der tiefste See der Georgischen Republik

Der Sommer ist die beste Zeit, um den See zu besuchen, da das Wetter dort kalt ist und es ein wunderschöner Ort zum Picknicken, Angeln und für Touren auf seinen Booten ist, die für den Tourismus zur Verfügung stehen.

Narikala Festung

Die Narikala-Festung oder Festung ist eine der wichtigsten und bekanntesten Touristenattraktionen in Georgien, die viele Touristen besuchen, und eine der wichtigsten archäologischen Stätten in der Georgischen Republik

Und die zweite Region mit dem höchsten Anteil an Touristenattraktionen auf regionaler Ebene in der Republik

Die Festung Narikala liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt und den Fluss Matkavari

Diese Burg wurde im XNUMX. Jahrhundert n. Chr. Erbaut, um die Stadt vor feindlichen Angriffen zu schützen

Trotz eines verheerenden Erdbebens im Jahr 1827 konnte ein Teil dieser Burg abgerissen werden, aber die Mauern und Mauern, die sie umgaben, standen bis heute.

Der berühmte Boulevard Park am Batumi Boulevard

Batumi ist eine der schönsten Städte Georgia Überhaupt, das muss zu den wichtigsten Touristenorten in Georgien gehören

Es ist eine Küstenstadt mit Blick auf das Schwarze Meer, berühmt für sein angenehmes Klima

Neben zeitgenössischen Architektur in seinen Gebäuden und einer Reihe von bezaubernden Stränden

Der Boulevard Park repräsentiert die wichtigsten Batumi-Gärten, die sich entlang der Küste erstrecken

Es ist an seinen Seiten von Gärten und Palmen umgeben und bietet eine herrliche Aussicht

Dieser Park gilt als eine der Sommernächte der Stadt

Es ist ein öffentlicher Ort, an dem Menschen gerne wandern, joggen und Rad fahren

Sehen Sie sich die faszinierenden Landschaften an und machen Sie Fotos, die Sie an die schönsten Zeiten erinnern.

Luftstraßenbahn in Tiflis

Diese Luftstraßenbahn ist eines der modernen Transportmittel, das 2012 in Tiflis eröffnet wurde

Ich bleibe hoch über der Altstadt

Um den Umzug vom Rike Park zur Narikala-Festung in zwei Minuten zu erleichtern

Besuchen Sie auch den Botanischen Garten und das Denkmal Kartlis Deda, das zum Symbol der Hauptstadt Tiflis geworden ist.

Die Straßenbahnübertragung erleichtert und beschleunigt die Fahrt und bietet einen herrlichen Blick auf den Fluss Metcfari und die Altstadt.

Berg Kazbek

Es stellt den Berg Kazbek dar, was den Schneeberg bedeutet, der Teil der wunderschönen, von Gott gegebenen Gebirgsnatur Georgiens ist

Es liegt im äußersten Norden des Landes an der Grenze zwischen der Georgischen Republik und Russland im Kaukasus

Der Berg ist unter Touristen und Kletterern weithin bekannt, da er der höchste Berg der Region ist, von dem aus Sie die schönsten Aussichten auf die bezaubernde Natur von oben genießen können. .

Kathedrale von Svetitskhoveli

Eines der wichtigsten architektonischen Gebäude in der Georgischen Republik

Es wurde im vierten Jahrhundert in Meskheta erbaut, einer historischen Stadt in der Nähe der Hauptstadt Tiflis

Bis zu seinem heutigen Wiederaufbau wurde im 11. Jahrhundert wieder aufgebaut

Die Innenwände enthielten Reste von Symbolen und Fresken sowie verzierten Stein

Die Kathedrale war vielen Angriffen der Perser, der Araber, ausgesetzt

Und die Russen sind neben Erdbeben und dem Ruhm dieser Kathedrale nicht nur ein wichtiger Ort der christlichen Anbetung

Aber auch, um seinen Namen in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufzunehmen, die globale Stätten von natürlicher und kultureller Bedeutung enthalten.

  • Tusheti Nationalpark

Dieser Nationalpark befindet sich unterhalb der nördlichen Ränder des Großkaukasus und vor der Haustür Russlands und Tschetscheniens.

Der Park besteht größtenteils aus hohen Gipfeln und grasbewachsenen Hügeln. In der Ferne gibt es nur wenige Straßen und es gibt Dörfer, die leicht zu finden sind.

Sie befinden sich inmitten der nebligen historischen Berggipfel. Diese Dörfer wurden aus Lehmziegeln gebaut und dies ist etwas, das sehr schnell bemerkt werden kann

Dazu gehören neben großen Flächen mit Nadelwäldern auch Schaffarmen in ländlichen Gebieten, die für die Herstellung von Wolle und Käse bekannt sind.

 

Stadt Tiflis

Tiflis ist die Hauptstadt des Landes und der Nerv, der Georgien in Richtung Modernität und Fortschritt bewegt. Es ist auch eine historisch alte Stadt, die reich an Kultur und Geschichte ist.

Das macht es zu einem großartigen Ort, um das Gleichgewicht und den Kontrast zwischen Alt und Neu zu erkunden

Die Stadt erstreckt sich entlang der Hügel, die sich um die Ufer des Flusses Mtkvari schlängeln

Die Altstadt bildet das Herzstück der Stadt und hat eine Mischung aus mysteriösen byzantinischen Kirchen mit Holzterrassen

Manchmal enthält einer von ihnen einen Jugendstil und es gibt riesige Hänge in der Altstadt

Es enthält auch eine Reihe von schönen Brunnen und malerischen öffentlichen Gärten, die zum Entspannen und für frische Luft geeignet sind.

Stadt Borjomi

Borjomi ist als die beste Wasserquelle des Landes bekannt, da es sowohl Süß- als auch Salzwasser enthält

Dies machte es in der Vergangenheit zu einer Lieblingsstadt für sowjetische Meister. Heute hat die Stadt Touristen viel mehr zu bieten als Wasser und Vulkanquellen.

Die russische kaiserliche Architektur zeichnet es sehr aus, die Stadt befindet sich in einer wunderbaren Lage inmitten der Hügel der Borjomi-Straße und ist voller Brunnen, Graswiesen und Gärten.

Sie werden vielleicht feststellen, dass es nicht nur einen Bereich ohne Brunnen oder einen schönen Garten gibt

Die Stadt umfasst auch primitive Wälder voller Geschichten und Legenden der Dunkelheit und klösterlicher Massaker aus dem Mittelalter.

All dies könnte Ihnen das Gefühl geben, in einem fiktiven Legendenfilm zu sein.

Höhlen von Vardzia

Die Höhlen von Vardzia sind sehr zarte Schnitzereien und Schnitte in die Gesichter der Sandfelsen, die sich wie Phalangen vor einem Fluss erheben Mtkvari Im georgischen tiefen Süden

Und diese Höhlen bleiben eine der aufregendsten und attraktivsten Touristenattraktionen des Landes

Schätzungen und Spekulationen zufolge gibt es mindestens seit der Mitte des XNUMX. Jahrhunderts unterschiedliche Ebenen kompakter Kirchen, Höhlen und Schreine.

Es wird angenommen, dass alte Könige Arbeiter beauftragten, diese prächtigen Höhlen zu bauen

Sie können auch herumwandern und die bestehenden Kirchen und ihre östlichen, byzantinischen und römischen Stile sehen

Gudauri Resort

Das Godwari Resort besteht aus zweitausend Metern niedrigen Tälern, die sich ihren Weg durch das Herz des Kaukasus am Rande des Nordens des Landes bahnten

Die Stadt hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt, um ihre Position als eines der wichtigsten Wintersportziele des Landes zu festigen

Es ist eine wunderbare Alternative zu den überfüllten alpinen Skigebieten

Skifahrer können hier auf XNUMX Kilometern Stufen snowboarden

Ohne die Hektik und die Jahreszeit funktioniert es sehr gut

Im April und vor kurzem investierte das Land große Summen und investierte neu in die Modernisierung, Renovierung und Beschleunigung von Aufzügen

Dieses Resort wurde als eines der besten der Welt eingestuft.

 

متحف Uplistsikhe Für die Geschichte

Dieses Geschichtsmuseum befindet sich allein auf den Hügeln von Shida Kartli und gilt als eines der wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Zentren des Kartli-Königreichs.

Was die Hochburgen des Kaukasus dominierte. Heute können Besucher und Touristen, die hierher kommen, einen organischen Aufschluss von beigen und braunen Hügeln erkunden.

Und auch durch eine Reihe von Wohnungen wandern, die in Höhlen und Treppen verdichtet sind, die tief in die Felsen gewickelt und gegraben sind

Auf dem Gelände befindet sich auch eine etwas veraltete Kathedrale aus dem XNUMX. Jahrhundert.

 

Lesen Sie auch:

Hinterlasse eine Antwort

Sie werden nicht Ihre E-Mail-Adresse veröffentlicht.

ArabicEnglishFrenchGermanRussianSpanish