Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie nach Afrika reisen

Afrika ist ein wunderschöner Kontinent mit der Auszeichnung, der zweitgrößte der Welt zu sein, mit einer Fläche von fast 30.2 Millionen km

Es ist eines der abgelegensten Länder, aber es enthält eine enorme biologische Vielfalt, so dass es ein wunderbares Safari-Ziel ist

Wenn Sie Tourismus in Afrika als Reiseziel wählen, werden Sie es nicht bereuen.

Die Stadt zieht viele Liebhaber von Abenteuer und Aufregung an, da sie nichts für schwache Nerven ist

Aber du brauchst Abenteurer, die die schwierigsten Umstände ertragen können

Da Sie jedoch nicht viel über dieses schöne Land wissen, werden wir Sie heute in diesem Artikel auflisten. B.

Beißen Sie in die Fakten, die Sie wissen sollten, wenn Sie sich entscheiden, dorthin zu reisen.

 

Informationen zum Tourismus in Afrika

 Afrika ist kein Land

 

Viele Leute denken, dass Afrika ein Land ist, aber das ist nicht wahr

Afrika ist ein großer Kontinent, der der zweitgrößte der Welt ist, und dieser wunderschöne Kontinent besteht aus 54 verschiedenen Ländern

Es hat eine Bevölkerung von fast einer Milliarde Menschen und seine Einwohner sprechen mehr als 2000 Sprachen

Die Stadt hat in den letzten Jahren eine relative Entwicklung erlebt, so dass Sie darin viele notwendige grundlegende Einrichtungen finden

Neben High-End-Hotels und einer Reihe von Geschäften, Restaurants und Cafés

Wenn Sie also befürchten, in Afrika nicht die Zutaten für das gewünschte Leben zu finden, sollten Sie sich keine Sorgen machen

Afrika hat viele Annehmlichkeiten, die Ihre Reise erleichtern.

 

Geduld ist eine Tugend

Vor der Reise nach Afrika

Für öffentliche Verkehrsmittel gibt es keinen spezifischen Fahrplan für An- oder Abreise

Sie verlässt ihre Station nicht zu einer festgelegten Zeit, sondern verlässt sie, wenn sie mit einer angemessenen Anzahl von Personen besetzt ist

Oft kann dies einige Zeit dauern

Sie müssen also ein wenig geduldig sein, denn Langeweile bringt Ihnen nichts

Es wird nur herauskommen, wenn es mit genügend Leuten geladen ist, so dass Sie Geduld haben und warten müssen

 

 Alles, was sich bewegt, können öffentliche Verkehrsmittel sein:

Vor der Reise nach Afrika

Wenn Sie sich für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in Afrika entscheiden, müssen wir Sie benachrichtigen

Das Konzept des öffentlichen Verkehrs beschränkt sich nicht nur auf staatliche Mittel

Aber alles in Afrika kann öffentlicher Verkehr sein, wenn auch informell

Aber solange es Sie an Ihr Ziel bringt, sind es öffentliche Verkehrsmittel

Lastwagen, Motorräder, Schiffe, Esel und Kamele

All dies ist Teil des informellen öffentlichen Verkehrsnetzes in Afrika.

 

Es gibt viele Dinge, die Ihr Leben gefährden können:

Sie sind die wunderbaren Pflanzen und Tiere, die in den Parks Afrikas zu finden sind

Eines der wichtigsten Dinge, die Touristen nach Afrika ziehen

Aber Sie müssen mit Wertschätzung und Respekt mit ihnen umgehen, wenn Sie gesund und gesund in Ihre Heimat zurückkehren möchten

Da es in diesen Parks viele gefährliche wilde Tiere gibt, auf die Sie achten sollten

Und nicht in ihre Nähe zu kommen, wie Löwen, Elefanten, Tiger, Antilopen und andere Raubtiere, mit denen man sich überhaupt nicht anlegen sollte.

 

 Entfernung und Zeit in Afrika haben ein anderes Konzept:

Afrika ist ein Land mit einer sehr großen Fläche, so dass Sie in einer Entfernung von nur zehn Autostunden von London nach Südfrankreich fahren können. In Afrika verbindet Sie eine solche Zeit jedoch kaum mit einer seiner Provinzen, sodass Sie Zeit und Entfernung gut berechnen müssen, wenn Sie in eine der Provinzen fahren möchten Es gibt viele Hauptstraßen, die sehr lang sind und lange dauern, daher sollten Sie dies berücksichtigen.

Staub respektiert keine persönlichen Grenzen:

Die meisten Menschen entscheiden sich im Winter für einen Tourismus in Afrika, um der drückenden Sommerhitze und dem verschmutzten Schmutz zu entkommen. Aber auch im Winter befindet sich so genannter roter Staub, der sich reichlich auf Ihren Kleidern und Reisetaschen befindet, wenn er aus einer verfügbaren Öffnung eintritt Achten Sie darauf, Ihre wichtigen Gegenstände, vor denen Sie Angst haben, vor Staub zu schützen.

Wenn Sie Vegetarier sind, bedeutet dies nicht, dass wir Hühnchen ausschließen:

Es ist bekannt, dass eine vegetarische Ernährung weder Fleisch noch Vögel enthält, aber in Afrika ist dieses Konzept völlig anders, wenn Sie einem Barkeeper sagen, ich bin Vegetarier, er wird Sie nicht verstehen. Es ist ein Satz, der in vielen afrikanischen Sprachen nicht vorkommt, und Fleisch- und Maisbrei sind zwei der Hauptnahrungsmittel für die meisten Afrikaner und Es scheint, dass das Huhn tatsächlich aus Gemüse zubereitet wird, daher sollten Sie immer erklären, was Sie essen möchten und wissen, woraus es besteht.

Sie werden bezahlt:

Wenn Sie ein knappes Budget haben, sollten Sie sich während des Tourismus in Afrika für günstige Orte entscheiden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht in die Falle der Cowboy-Tourismusarbeiter geraten, die Sie davon überzeugen, dass ihre Kosten niedrig sind, weil sie Ihnen keinen guten Service bieten, und es ist erwähnenswert, dass sie nicht ehrlich sind Wählen Sie zuverlässige Unternehmen, damit diese nicht Betrug und Betrug ausgesetzt sind.

Vielleicht sollten Sie den afrikanischen Saft nicht probieren:

Wenn Sie in ein afrikanisches Café gehen, sollten Sie sorgfältig überlegen, bevor Sie Saft bestellen, da dieser nur mit Leitungswasser verdünnt ist. Dies kann zu Magenschmerzen führen und Sie krank machen. Achten Sie also darauf, nicht nach Saft zu fragen.

Es kommen einige ausländische Arbeiter nach Afrika:

In Afrika gibt es einige Europäer mit roter Haut, die sich herausgefordert haben, sich selbst herauszufordern und Außenposten innerhalb Afrikas zu bilden, obwohl sie mit allem um sie herum nicht einverstanden sind.

Bier ist für jedermann zugänglich! ::

Eines der schlechten Dinge, die Sie in allen Teilen Afrikas finden können, ist die große Anzahl an lizenzierten Bars sowie die Tatsache, dass viele Einheimische den ganzen Tag über Bier trinken, da es billig und mehr als Wasser erhältlich ist. Dies sind die Dinge, vor denen Sie Ihre Kinder warnen sollten.

Nicht alles, was Sie lesen, ist wahr:

Die Medien zeichnen immer ein entgegengesetztes Bild von Afrika, da immer gesagt wird, dass es ein konsumiertes Kriegsland ist und viele Menschen sich den Soldaten und Milizen anschließen, die unschuldige Menschen töten. Dies ist jedoch nicht der Fall, da viele Afrikaner damit beschäftigt sind, ein ruhiges Leben zu führen. Und natürlich ist es kein Land voller Gewalt, wie es von den Medien dargestellt wird.

Camps sind besser als Fernsehen:

Es gibt viele schöne Camps, die Sie faszinieren werden, wenn Sie sie sehen, in denen Sie eine unvergessliche Nacht inmitten der Geräusche des afrikanischen Dschungels und der brennenden Feuer verbringen, in denen Sie ständig starren. Es ist also eine großartige Gelegenheit, Ihren Geist zu klären und sich auszuruhen.

Afrika ist kein langweiliges Land:

Das Tragen von Rucksäcken in Afrika mag zwar stressig sein und das Reisen im Land kann riskant sein, aber es ist nie ein langweiliges Land. Es gibt immer viele lustige und interessante Ereignisse, bei denen Sie sich nie langweilen werden. Den Sonnenuntergang dort zu sehen ist magisch und die Einheimischen zu sehen macht Spaß und Kinder spielen zu sehen macht Spaß Alles in der Stadt macht Spaß, damit Sie sich nie langweilen.

 

Lesen Sie auch:

Sie können auch mögen
Hinterlasse eine Antwort

Sie werden nicht Ihre E-Mail-Adresse veröffentlicht.

ArabicEnglishFrenchGermanRussianSpanish